Hase und Igel 2014

Jedes Jahr am Buß- und Bettag findet bei uns in Dresden das legendäre "Hase und Igel" Rennen statt. Der Modus, angelehnt an das berühmte Märchen, ist schnell erklärt. Ein Hase und ein Igel starten gegenüber auf einem Gelände-Rundkurs und fahren zunächst 3 Runden. Der Sieger kommt einen Lauf weiter, der Verlierer scheidet aus, bis ein Finale steht. Also ein Verfolgerrennen, wie man es auch vom Bahnradsport kennt, bloß ohne Bahnrad. Im Finale wird dann solange gefahren, bis einer eingeholt wird. Und nicht immer gewinnt hier der Igel…

Dieses Jahr war Team veloheld mit Paul, Carsten und Konstantin, unserem neuen Werkstattleiter, sehr gut vertreten. Ein toller Einstand im Team – Konstantin gewann im Finale vor Carsten, der bis dahin dickbereift auf dem veloheld.fat iron Fatbike Prototype unterwegs war.

Eine rundum superklasse Veranstaltung der Mad Mission Crew des Mad East Challenge 500 Marathons, unserem Lieblings-MTB-Marathon, welcher wieder nächstes Jahr vom 26.–28. Juni 2015 im Osterzgebirge stattfinden wird. Ein dickes Dankeschön auch an Kalbsroulade Photography für die tollen Bilder.

Kommentare