Mit Oli und dem neuen veloheld.iron in der Sächsischen Schweiz

Der Herbst zeigt sich immer mehr in Grau und wir schauen darauf zurück, als die Blätter in ihrer Farbpracht noch explodierten und die Sonne in der hiesigen Sächsischen Schweiz schönste Lichtspiele ins Unterholz zauberte. Denn da waren wir mit Oli und dem neuen veloheld.iron in unserer Heimat unterwegs, um Euch unser neues Mountainbike abzulichten.

Oli war an diesem wunderschönen Tag auf Tour mit dem veloheld.iron mit optionaler Starrgabel. Wenn Ihr nicht so oft in extremen Gelände unterwegs seid, ist dies eine Option für Euch. Aber natürlich gibt es den Rahmen auch ohne Gabel für Euren individuellen Aufbau mit einer Federgabel von 120 bis 140 mm Federweg. Im Komplettrad gibt es die Rock Shox Reba RL mit 120 mm Federweg. Und dann könnt Ihr es so richtig krachen lassen!

An Olis Setup seht Ihr auch, dass als kleines Update für den Rahmen ab sofort ein Top Tube Bag an den Ösen am Oberrohr befestigt werden kann. So bleibt alles an Ort und Stelle, auch wenn es mal etwas rauer im Gelände wird.

Was gibt es sonst noch Neues?

Der veloheld Mountainbike Rahmen kommt auch mit neuen Kettenstrebenlängen. Diese wurden an die Rahmengrößen angepasst, um allen Fahrer*innen für eine bessere Gewichtsverteilung das gleiche Fahrgefühl zu geben.

Den Lenkwinkel von 66° haben wir im Vergleich zum Vorjahresmodell noch einmal um 1° flacher gemacht, so dass Ihr von leicht progressiverem Lenkverhalten profitiert.

Ein oft an uns herangetragener Wunsch von Euch: Am Hinterbau gibt es jetzt die entsprechenden Ösen, um auch einen Gepäckträger für Eurer Tourengepäck zu montieren.

Und zu guter Letzt gibt es mit dem JPM Yellow auch eine neue Serienfarbe. Diese ist wirklich nicht leicht zu fotografieren. Aber Ihr könnt sicher sein, dieses Gelb mit ganz feinen Metallicpartikeln ist wirklich nicht langweilig und ein toller Kontrast zu den (oft) schwarzen Komponenten. Aber klar, nicht jeder mag gelb und das ist kein Problem – natürlich gibt es Rahmen (und auch Gabel) wieder in Eurer Wunschfarbe in Form einer haltbaren und robusten Pulverbeschichtung, welche direkt vor Ort bei uns aufgetragen wird.

Jetzt wollen wir wissen, was sagt Ihr zum neuen veloheld.iron? Gefällt es Euch? Oder gefällt es Euch noch besser, als es uns gefällt? Wir sind gespannt und freuen uns, wieder tolle Aufbauten von Euch als Fotos gesendet zu bekommen.

Kommentare

* Pflichtfelder