Wie reinige ich ein Stahlrad…

Wie reinige ich ein Stahlrad…

Endlich ist der Frühling da und es wird Zeit Dein Fahrrad nach dem Winter fit dafür zu machen. Konstantin, unser Mechaniker hat einen kurzen Film dazu gedreht, in dem er Euch praktische Tipps zur Reinigung und Wartung Eures veloheld Rades gibt. Damit seit Ihr perfekt für die kommende Radsaison vorbereitet.

Hier bekommt Ihr praktische Tipps zur Reinigung und Wartung Eures veloheld Rades:

  1. Entfernung von Schmutz und Pflege des Stahlrahmens
  2. Reinigen und Ölen von Zahnkranz, Kassette und Kette
  3. Reinigung und Fetten der Stattelstütze
  4. Überprüfen aller Komponenten (Bremsen, Steuersatz, Gabel, usw.)

Und das braucht Ihr dazu:

  • Fahrradständer
  • Wasser (kein Hochdruckreiniger)
  • Reinigungsmittel für Rahmen und Antriebsstrang (wir empfehlen unbedingt biologisch abbaubaren Reinigungsmittel, z.B. von Tunap)
  • Konservierungsmittel für den Innenraum des Rahmens (wir empfehlen Fluid Film AS-R)
  • Kettenöl: z.B. auch von Tunap
  • Fett für die Sattelstütze, je nach dem aus welchem Material Eure Sattelstütze ist, empfehlen wir für Aluminiumstützen Lagerfett von z.B. Tunap und bei Carbonstützen spezielle Carbon-Montagepaste
Kommentare
4 Kommentare zu “Wie reinige ich ein Stahlrad…”
  • Torsten
    Torsten 21. März 2017 um 13:29

    Hallo liebes Veloheld-Team,

    hab mir grad euer schönes Reinigungsvideo angeguckt.
    Kurze Frage: Was ist das für ein Ständer im Video? Sieht echt praktisch aus.

    Besten Dank

    Torsten

    Antworten
    • carsten
      carsten 21. März 2017 um 14:43

      Hallo Torsten,

      der Ständer ist ein Ausstellungsständer für Fahrräder. Gibt es im gut sortierten Fahrradfachhandel…

      Antworten
  • Gunther
    Gunther 21. März 2017 um 23:35

    Hallo,

    was sprüht man da in den Rahmen?

    Danke vorab!

    Gunther

    Antworten
    • carsten
      carsten 22. März 2017 um 10:27

      Hallo Gunther,

      wir empfehlen, wie im Film dargestellt, Fluidfilm Kriechöl für die Konservierung im Rahmen. Damit haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht.

      Viele Grüße
      Carsten

      Antworten

* Pflichtfelder