Und weiter geht's!
Auch dieses Jahr freuen wir uns auf eine tolle Tour mit vielen veloheld Freunden. Diesmal etwas kleiner, aber genauso fein wie die Jahre zuvor. Wählt zwischen zwei "epischen" Gravel-Touren durch wunderschöne Landschaften und lasst den Tag mit leckerem Essen ausklingen.

Action! Was wird Euch erwarten?

Am Samstag, dem 7. August 2021 begrüßen wir Euch zu unserer diesjährigen "Schotter"-Ausfahrt. Pandemiebedingt wollen wir es etwas ruhiger angehen lassen und laden Euch auf ein entspannte Tour in das nordöstliche Dresdner Umland mit Barbecue im Anschluss direkt bei uns am Showroom ein.

Am Vormittag starten wir 10 Uhr zu zwei Touren, deren Länge und Geschwindigkeit Ihr selbst wählen könnt. Dies bedeutet, Ihr könnt ein "Rennen" fahren oder die wunderschöne Strecke einfach nur als Tour genießen.

Ziel ist dann wieder der Start bei uns am veloheld Showroom in Dresden. Damit Ihr wieder zu Kräften kommt, wird am Abend der Grill angeworfen und es gibt verschiedene klassische und auch vegetarische Leckereien und Bier.

Die Strecken – auf was müsst Ihr Euch einstellen?

Wie der Name schon verrät, wird es viel "Schotter" geben aber auch gelegentliche Straßenabschnitte lassen sich auf den "epischen" Strecken durch die Oberlausitz nicht vermeiden. Am Checkpoint könnt Ihr Euch wieder entscheiden, ob man noch genug Körner für die lange Strecke hat oder doch lieber ein wenig eher beim Barbecue sitzen möchte. Die Strecken sind noch geheim und werden Euch erst kurz vor der Veranstaltung übermittelt. Nur soviel sei verraten: Die kurze Strecke wird ca. 80 - 90 km lang sein und die lange ca. 130 - 140 km betragen.

Eure Ausrüstung – was müsst Ihr mitnehmen?

Wie die Ankündigung schon verrät, benötigt Ihr bestenfalls ein schickes "Gravel-Rad" mit mindestens 32 mm Reifenbreite. Wir empfehlen so um die 40 mm. Damit seid Ihr perfekt für die unterschiedlichen Untergründe der Strecke vorbereitet und kommt auch schnell voran. Natürlich könnt Ihr auch mit einem Cross-Bike oder MTB mitfahren. Nicht empfehlen würden wir Muttis Stadtrad oder ein Rennrad. Zum Rad benötigt Ihr auch noch Ersatzschlauch, Pumpe, Flickzeug und Werkzeug für die Reparatur unterwegs. Wer länger fahren möchte, sollte auch noch Beleuchtung mit sich führen.

Zusätzlich benötigt Ihr einen GPS-fähigen Radcomputer, um die Strecken zu finden, die wir Euch in der Woche vor dem Event zusenden werden. Wer solch ein Gerät nicht hat, kann sich natürlich auch mit Mitfahrern zusammenschließen, um gemeinsam die Tour zu bewältigen.

Desweiteren müsst Ihr geeignete Bekleidung für alle möglichen Wette-Szenarien parat haben und natürlich auch ein paar Snacks und genügend Getränke für unterwegs. Das Essen am Abend ist natürlich im Startpreis inklusive.

Und natürlich, sicherlich müssen wir es nicht erwähnen, ist ein Helm Pflicht!

Der Ablaufplan – das sind die wichtigsten Punkte?

  • die Anmeldung ist bis zum 23.07.2021 möglich und nach Eingang der Teilnahmegebühr in Höhe von 30 EUR verbindlich.
  • Start ist am 07.08.2021 ab ca. 10:00 Uhr direkt bei uns am veloheld Showroom
  • die Registrierung ist ab 9:00 Uhr geöffnet
  • auf der Strecke wird es einen Checkpoint geben, an dem Ihr Euch für die lange oder kurze Strecke entscheiden könnt
  • der Grill (mit und ohne Fleisch) brennt ab ca. 17:00 Uhr und das Bier steht kalt
  • hierfür haben wir für Euch im Startpreis inbegriffen eine Speise und ein Getränk (Bier, Wein, Wasser o.ä.). Natürlich könnt Ihr gegen einen kleinen Beitrag weitere Speisen und Getränke erwerben.

Disclaimer

Mit dem Abschicken Eurer Anmeldung erklärt Ihr Eure Teilnahme auf eigenes Risiko und eigene Gefahr und akzeptiert die folgenden Punkte:

  • Es handelt sich um kein Rennen, sondern um eine private Ausfahrt ohne Zeitnahme und Platzierungen!
  • Alle Teilnehmer sind ausreichend versichert (Privathaftpflichtversicherung und Unfallversicherung)
  • Da wir auch im öffentlichen Verkehrsraum unterwegs sein werden, verpflichten sich alle Teilnehmer, geltende Verkehrsregeln zu beachten und sich rücksichtsvoll gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern zu verhalten!
  • Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Veranstaltung auf Grund von Unwetter oder höherer Gewalt abzubrechen oder abzusagen und übernimmt keinerlei Haftung für dadurch entstandene Schäden. Es erfolgt keine Rückvergütung der Startgebühr. Bei Nichtantritt des Teilnehmers, Veranstaltungsabbruch oder vorzeitige Beendigung auf eigenen Wunsch, besteht kein Recht auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr oder sonstigen Schadenersatz.
  • Das Tragen eines Helmes ist Pflicht!
  • Die Haftung für Schäden an Material oder Dritten liegt beim einzelnen Teilnehmer!
  • Der Teilnehmer erklärt sich einverstanden, dass seine persönlichen Daten (Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer und Geburtsdatum) zum Zweck der automatisierten Datenweiterverarbeitung verwendet werden dürfen. Fotos, Video- und Tonaufnahmen, auf denen ich während der Veranstaltung wahrzunehmen bin, dürfen zur Veröffentlichung auf der Website oder in Print- und sonstigen Medien ohne Entgelt zu PR- und Werbezwecken vom Veranstalter verwendet werden.

Rückblicke auf die vergangenen Ausgaben