Das neue veloheld.icon Rennrad

Der Frühling kommt bald und mit ihm startet auch endlich wieder die warme Rennradsaison. Am schönsten natürlich auf einem neuen Rad. Und da haben wir etwas für Euch…

#trommelwirbel – Dürfen wir vorstellen, das neue veloheld.icon Rennrad.

Ab sofort haben wir unseren Rennradklassiker in neuem frischen Gewand und vielen Ausstattungsvarianten für Euch am Start. Mit seiner "nicht so super sportlichen" Geometrie ist das Rad perfekt für kurze, aber auch längere Abenteuer auf dem Asphalt. Alle Details zur Ausstattung und Geometrie findet Ihr auf den Produktseiten von Komplettrad und Rahmen. Hier wollen wir Euch noch ein paar mehr Informationen zum Rahmen und dem Komplettrad geben, welche Ihr so nicht auf den Produktseiten findet.

Der Rahmen

Die Rohre des Rahmens bestehen aus wärmebehandelten 4130 Chromoly mit verschiedenen Wandstärken ("double butted") und sind somit vergleichbar mit den bekannten Reynolds 725 Rohren. Das bei der Wärmebehandlung veränderte Gefüge des Stahls führt zu einem stabileren Rohrsatz und ermöglicht Wandstärken bis minimal 0,4 mm bei unseren Rahmen. Dadurch ist er leicht und stabil, aber dennoch komfortabel und auch ausreichend steif, um eine perfekte Basis für das Komplettrad zu sein.

Das besondere am Rahmen ist die optionale Führung von Di2 Kabeln. Dazu muss nur der Kabelstopper am Unterrohr abgeschraubt werden und schon kann darunter durch ein Loch das Kabel in den Rahmen zu Umwerfer, Batterie (in der Sattelstütze) und Schaltwerk geleitet werden. Auch das Bremskabel der hinteren Bremse wird sauber im Oberrohr geführt.

Zum Rahmen gehört natürlich auch eine Gabel und diese ist beim veloheld.icon komplett aus Carbon. D.h. neben den Gabelscheiden ist auch der "tapered" Gabelschaft aus Carbon. Dadurch ist sie natürlich leichter, als eine Gabel mit Aluminiumschaft. Aber warum gibt es keine Stahlgabel fragt sich vielleicht der ein oder andere. Wir persönlich versuchen das Material Stahl immer modern zu interpretieren und finden die Kombination Stahl und Carbon einfach ziemlich schick.

Die Serienfarbe des Rahmens nennt sich "emerald green" – ein dunkles metallic grün, welches stark an das Grün eines Smaragden erinnert. Wir finden sie verdammt super! Die Farbe wird haltbar und nachhaltiger als eine Nasslackierung als Pulverbeschichtung auf den Rahmen gebracht. Natürlich besteht auch bei diesem Rahmen die Möglichkeit einer individuellen RAL-Wunschbeschichtung.

Die Ausstattung

Wir freuen uns Euch ab sofort eine Menge Ausstattungsvarianten anbieten zu können. Wählt zwischen verschiedenen Schaltgruppen von Shimano und SRAM (wer lieb fragt, bekommt auch Campagnolo) und passt diese an Euren Einsatzzweck und auch Geldbeutel an.

Auch bei den Laufrädern habt Ihr die Wahl zwischen vier verschiedenen Optionen. Angefangen bei Shimano Räder, über zwei DT Swiss Laufräder bis zum edlen Acros Carbon Laufradsatz. Darauf kommen dann Reifen von Vittoria. Ganz bescheiden wird der Vittoria Corsa als "der beste Reifen der Welt" vom Hersteller bezeichnet. Aus eigener Erfahrung können wir sagen, dass der Reifen in 25 mm Breite schon verdammt gut rollt.

Auch die restlichen Komponenten können natürlich von Euch gewählt werden. Hier habt Ihr, wie beim veloheld.iconX neben unseren eigenen Komponenten auch die Wahl von verschiedenen Fizik Teilen, wie Stütze, Lenker und Sattel. Der Vorbau wird übrigens immer in Rahmenfarbe mitgepulvert.

Falls Euch die Ausstattungsmöglichkeiten nicht zusagen, habt Ihr natürlich auch die Möglichkeit Eure eigenen Wünsche für Eurer neues veloheld.icon an uns zu übermittlen. Wir freuen uns, Eure Ideen umzusetzen…

P.S.: Falls wir hier etwas vergessen haben und Ihr zum Rad noch Fragen habt, dann schreibt uns unten einen Kommentar oder direkt eine Email an info@veloheld.de.

Kommentare
2 Kommentare zu “Das neue veloheld.icon Rennrad”
  • Achim Kosch

    Hallo Velohelden,

    Ihr habt für das Icon 2018 ja eine verdammt schöne Farbe ausgesucht. Da der Rahmen pulverbeschichtet ist nehme ich an das es die Gabel nur in Carbon schwarz gibt. Oder ist es möglich diese auch in Smaragdgrün mitlackieren zu lassen? Welche Rahmengröße würdet Ihr für meine Maße 189cm/ 92cm Schritthöhe empfehlen?

    Vielen Dank für die Rückinfo
    Achim

    Antworten
    • carsten

      Hallo Achim,

      vielen Dank für Dein Interesse am icon. Ja, leider können wir die schöne Farbe nicht auf die Gabel bringen. Bei RAL-Wunschfarben können wir dies im Nasslackverfahren probieren, aber es kann sein, dass durch die unterschiedlichen Beschichtungsverfahren kleine Farbunterschiede entstehen können.

      Da ich persönlich genauso groß bin, wie Du es bist und auch die gleiche Innenbeinlänge habe, kann ich Dir die XL empfehlen. Die passt mir und sicher Dir perfekt…

      Viele Grüße
      Carsten

      Antworten

* Pflichtfelder