Ein veloheld.lane für komfortable Touren

Wie bekommt man das veloheld.lane für entspannte Touren noch komfortabler?

Eigentlich sind unsere Räder ja immer auf eine gewisse Sportlichkeit ausgelegt. Eine gewisse Sattelüberhöhung ist immer da. Manchmal wünschen sich unsere zukünftigen Velohelden doch ein wenig mehr Komfort durch eine aufrechtere Sitzposition. So auch bei unserem "super custom" Rad der Woche.

Als Basis diente also ein veloheld.lane Stahlrahmen in Größe L, der in der Sonderfarbe MISTY WAVE BLUE, wie bei unserem 29er MTB veloheld.iron, pulverbeschichtet wurde.
Dieser wurde mit 650B Laufrädern ausgestattet. Üblicherweise sind ja 700C/ 28" Laufräder im Rahmen. Der Vorteil von den etwas im Durchmesser kleineren Laufrädern ist, dass breitere Reifen gefahren werden können. So konnten wir hier komfortable 47 mm breite WTB byway Reifen unter die auch in Rahmenfarbe beschichteten Velo Orange Schutzbleche bringen.

Mit Hilfe eines stark gekröpften SQlab Lenkers, dem 35° steilen Vorbau und Griffen konnte die Lenkerposition auf Höhe des Sattels gebracht werden und die Mission Komfort erfolgreich abgeschlossen werden.

Neben der Ergonomie war aber auch die Optik wichtig. Viele silberne Komponenten, wie die Shimano Alfine 11-Gang Nabenschaltung, Kurbeln und Bremsen, der SON Nabendynamo inkl. Beleuchtungsanlage für vorn und hinten, Acros Steuersatz, Sattelklemme, Speichen und der Tubus Logo Gepäckträger aus Edelstahl verleihen dem Rad einen gewissen Retro-Chic ohne altmodisch zu wirken.

Wir hätten selber nie gedacht, dass ein so komfortables Rad so schön werden kann. Aber mit Euren Ideen für ein neues Rad entstehen immer wieder echte "Meisterwerke", die uns überraschen.

Wir wünschen dem neuen Velohelden viele entspannte und komfortable Kilometer mit seinem neuen Rad.⁠

Welche Ideen habt Ihr für Euer ganz individuelles veloheld Rad? Lasst es uns wissen und die nächste "Überraschung" aufbauen.
⁠⠀

Kommentare

* Pflichtfelder