Kehrtwende – von Leipzig nach Marrakesch und zurück

Wir freuen uns immer riesig, wenn mit einem veloheld Rad eine lange Reise bevor steht und wir schon bei den Vorbereitungen mit dabei sein können. Am 28. August 2021 startet Veloheld Tom auf seine KEHRTWENDE Tour und wir können es jetzt schon kaum erwarten an seinen Erlebnisse teilhaben zu können.

Aber der Reihe nach: Tom ist schon lange ein Veloheld. Vor einigen Jahren fuhr er mit seinem veloheld.iconX bereits Solo um die gesamte Ostsee. So lernten wir ihn und seine positive und abenteuerlustige Art bei einem Vortrag über die Ostsee-Tour bei unserem Händler Bike Department Ost in Leipzig kennen.
Nun geht es mit neuem Rad (diesmal in Titan) weiter! Es musste eine neue Runde geboren werden, schnell gab es eine Idee, der Pamir, Seidenstraße – an den vielen hohen Bergen vorbei fahren. Da er aber dem eigenen Anspruch treu bleibt, alles ohne fremde Hilfe (Flugzeug, Schiff, Bahn, Auto) schaffen zu wollen, war das eine zu große und lange Unternehmung. Genau so stark erschien ihm der Hohe Atlas in Marokko zu sein und es war abgemacht, Leipzig - Marrakesch - Leipzig und dazu eine ausgedehnte Runde im Atlas Gebirge, den Atlas Mountains.

10.000 Kilometer, 106.000 Höhenmeter, 90 Tage, 4 Länder, ca. 650 Stunden Fahrzeit

Los geht es also am 28.08.2021 in Leipzig und erstmal Richtung Westen, um dann südlich nach Trier abzubiegen. Dort verabschieden sich einige Begleiter und weiter geht es durch Frankreich, über die Pyrenäen, mittig durch Spanien bis zur Meerenge von Gibraltar, um von da auf den Afrikanischen Kontinent zu gelangen und schon ist Marrakesch fast schon erreicht. Hier geht es nun noch einmal ca. 1000 Kilometern durch den Hohen Atlas, dem Track des Atlas Mountain Race folgend bevor es wieder eine andere Strecke zurück nach Leipzig geht.

Hier findet Ihr die geplanten Routen auf Komoot im Detail.

Und noch mehr Details inklusive Tracker, der zeigt, wo sich Tom auf der Reise befinden wird ("Dot Watching") findet Ihr auf seinem Blog KEHRTWENDE. Hier gibt es auch viele Einblicke, wie er sein Gepäck geplant hat und was er so alles in den Taschen hat.

Auch auf Instagram könnt Ihr seine Reise auch verfolgen und ihn motivieren, wenn es gerade mal anstrengend werden sollte.

Wir wünschen Tom eine tolle Zeit auf der Reise, viele unvergessliche Momente und möge die Sonne immer scheinen!

Fotos: Ralf Görner

Kommentare

* Pflichtfelder